Was iOS 10 für Mobile Admins und Business Anwender mit sich bringt

Bei der diesjährigen WWDC 2016 wurden von Apple wie immer neuste Einblicke in die Betriebssystem-Welt von iOS 10 und dem kommenden macOS Sierra gezeigt. Neben den prominenten und äußerst „expressiven“ Features bei Messages (Nachrichten), Musik und Karten gab es beim großen Developer-Event auch einige Features im Productivity-Bereich zu sehen. 

 

Mehr Productivity mit iOS 10

Nützlich im Business-Umfeld ist sicherlich die verbesserte VoIP-Einbindung: Apps aus diesem Sektor können nun „richtig“ anklingeln und Firmen-Telefonnummern können besser auf dem Apple-Smartphone genutzt werden. Telefongespräche sollen per Spracherkennung in Zukunft sogar in Text umgewandelt werden.

Auch praktisch: Die Textvorschlagsfunktion unterstützt multilinguale Texte, so dass der Nutzer beim Tippen zwischen den Sprachen umschalten kann.

Mit Hilfe der Bewegungssensitivität kann ein iPhone nun beim Aufheben  geweckt werden. Auf den neuen Sperrbildschirm sollten Admins also in Zukunft ein Auge haben und kontrollieren, was von Usern dort ohne Passcode angezeigt wird.

Mit dem SiriKit für Entwickler will Apple die Spracherkennung Siri noch stärker mit die Nachrichten-Welt anderer Apps connecten. So könnte man bald gesprochene Nachrichten auch per Whatsapp, Skype und Co. im Auto versenden.


Wer mehr Durchblick auf dem Screen haben möchte, kann jetzt Apples Default-Apps löschen. Somit ist das Ausblenden von wenig gebrauchten Apps beispielsweise Game Center, Musik oder den Kompass, möglich.

Mit Universal Clipboard können nun Inhalte reibungslos zwischen dem kommenden macOS Sierra und iOS 10 ohne die Hilfe von AirDrop und anderen Workarounds ausgetauscht werden.

MDM mit iOS 10

Die wichtigsten MDM-Änderungen hat Apple breits bei seinem Update-Sprung auf iOS 9.3 implementiert. Mit dem jetzt neu vorgestelltem Apple School Manager adressiert Apple im Moment besonders Bildungseinrichtungen bzw. Pool-Geräte und stellte dafür ausführlich die neuen Shared iPad Einstellungen sowie die passenden MDM-Workflows dafür vor.


Wer mehr Details erfahren möchte, kann sich hier die aktuelle Apple Devise Session der WWDC 2016 im Video ansehen und über diesen Link die Präsentation-Slides herunterladen.

Im Bereich Enterprise Apps wird durch automatische App Validation für mehr Sicherheit bei den Apps gesorgt. Bei der Keynote im Juni wurden auch die mit iOS 9.3 schon vorgestellten MDM-Befehle MDM Lost Mode und MDM Activation Lock noch mal gezeigt. Im Bereich Sicherheit ist zu erwähnen, dass die VPN-Funktionen jetzt weitere IKEv2 Settings enthalten. Apple hat natürlich ebenfalls das Event genutzt, um eine aktualisierte Apple Configurator Version vorzustellen.

In Kürze werden wir die TARMAC Compliance Rules (zip. downloaden) updaten damit man bereits iOS10 Beta-Geräte mit TARMAC adressieren kan.

TARMAC Workshops

Das TOWER ONE Security-Team bietet TARMAC-Workshops für Partner, Kunden und individuelle Schulungen an:

Workshop für Partner

Eintägiger Zertifizierungs-Workshop für TARMAC Partner. Erfahren Sie, wie Sie einen TARMAC Business oder Enterprise Server erfolgreich aufsetzen, einrichten und an den Verzeichnisdienst anbinden. Unsere Experten informieren Sie im Detail zu MDM für iPhone, iPad und iPod touch. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, mit unseren Referenten und Ihren Kollegen ins Gespräch zu kommen.

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Kontaktieren Sie uns direkt

Workshop für Endkunden

Dieser eintägige Workshop richtet sich an: System-, Netzwerk-, Sicherheits- und Mobility-Administratoren. Sie lernen, einen TARMAC Business oder Enterprise Server erfolgreich aufzusetzen, einzurichten und an Ihren Verzeichnisdienst anzubinden. Unsere Experten liefern viele Details zu Mobile Device Management für iPhone, iPad und iPod touch mit TARMAC. Natürlich erfahren Sie ebenfalls alles zur aktuellen TARMAC 2 Version und wie Sie die Briefing Center App erfolgreich für Ihr Unternehmen einsetzen.

Workshop-Termine für Endkunden: werden in Kürze bekanntgegeben.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
News und Updates per Mail